Altenahr | Ahr-Rotweinstraße

Nachdem das letzte Wochenende so toll war, wurde es diesmal noch etwas hügeliger: Wir sind weiter in die Eifel gefahren nach Altenahr und haben dort eine lange Wanderung auf der Ahr-Rotweinstraße gemacht. Es ging sportlich bergauf, der Ausblick auf die Weinberge war dafür aber absolut mega! Zunächt ging es steil raus in den Wald, nach einiger Zeit waren wir auf der vollen Höhe und konnten die ganze Landschaft inkl. der Burg Are überblicken. Unter einer alten Eiche haben wir uns ein schattiges Plätzchen für ein kleines Picknick gesucht. Durch die Weinberge und an der Ahr ging es dann zurück Richtung Auto. Mit meinen neuen Trekkingsandalen konnte ich fast so gut im Wasser planschen wie Gompa. Die Wege waren teilweise schon recht schmal und es ging rechts und links ordentlich bergab – aber auf 2×2 Beinen und 4 Pfoten war das mit etwas Vorsicht recht gut zu meistern. Da ab 15 h alle Lokale zu hatten, sind wir auf dem Rückweg noch bei der Alten Krähe eingekehrt – ein kleiner alter Bauernhof mit super schöner Terrasse und leckeren kleinen Gerichten, bevor es wieder nach Hause ging!

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.